Archiv der Kategorie: Aktuelles

Plastik-Detektive

Vom 27.- 29.05.2019 konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ratsmühlendamm in einer Aktion des Elternrates Interessantes über das Thema Plastik und Müll erfahren. Als „Plastik-Detektive“ durften sie Plastik im Müll ermitteln und ein Gefühl bekommen, wie lange unterschiedliche Material bis zur Zersetzung oder Verrottung brauchen. Schließlich galt es am noch herauszufinden, welche Frühstückchen denn Plastikanteile haben, die durch ein verändertes Konsumverhalten vermieden werden können. Als Belohnung für die Teilnahme bekamen sie neben einem Stempel und auch einen garantiert plastikfreien lokalen Apfel.

Ziel der Aktion war es bei den Kinden ein Bewusstsein für unterschiedliche Verpackungen und Müllvermeidung zu schaffen sowie auf die problematische Entsorgung ganz im Speziellen bei Plastikverpackungen aufmerksam zu machen. Hierbei kamen Kinder und auch die Erwachsenen ins Staunen.

Der Känguru Wettbewerb

In diesem Jahr hat wieder der Känguru- Wettbewerb stattgefunden. Das ist ein freiwilliger Mathematik Wettbewerb für dritte und vierte Klassen.  Auch einige Zweitklässler haben auch schon daran teilgenommen und tolle Ergebnisse erzielt. Die Schüler waren stolz auf ihre Urkunden und Preise. Herzlichen Glückwunsch!

 

Fahrrad Aktionstag Nachlese

Am Freitag, den 03.05.2019 fand nachmittags ein großer Fahrradaktionstag an unserer Schule statt. Alles stand unter dem Motto: „FahrRad… aber sicher! Die VerkehrsAG des Elternrates hat für ca. 150 teilnehmende Kinder, Jugendliche und Eltern aus Fuhlsbüttel diese Aktion organisiert.

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und somit gute Voraussetzungen für einen trockenen Aktionstag auf dem Schulhof. Zwischenzeitlich wurde es sogar richtig sonnig und ideal für einen gelungenen Fahrrad-Geschicklichkeits-Parcours der Hamburger Verkehrswacht. Fahrrad Aktionstag Nachlese weiterlesen

Stolpersteine

Die Klasse 4c hat in Begleitung von Frau Löhr einige in Fuhlsbüttel befindliche Stolpersteine gereinigt und poliert. Nach dem Abhalten einer Gedenkzeit haben wir Blumen abgelegt.

Zuvor haben sich die Kinder im Unterricht ausführlich und dem Altern angemessen mit der NS-Zeit und den Verbrechen der Nazis beschäftigt. Z.B. haben wir folgende Bücher gelesen: Anne Frank, Das Kind im Koffer, Rosa Weiß.

Wir wollen wach und mit offenen Augen durch die Welt gehen! Wir sagen NEIN zu unmenschlichem Verhalten!

Marimba-Konzert

Am Montag fand in der neuen Aula ein Konzert der ganz besonderen Art statt. Sönke Schreiber hat uns sein Können auf dem Marimbaphon gezeigt. Begleitet wurde er von Lisa Ilina am Klavier. Die Schüler der dritten und vierten Klassen hörten Stücke aus „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgsky, aber auch selbst komponierte Stücke. Bei einigen Stücken wurden sie zum Mitmachen aufgefordert und unterstützen die Musiker mit Bodypercussion und außergewöhnlichen Instrumenten. Ein tolles Konzert, die Schüler waren begeistert.

Mathetag

Am 25. April fand unser Mathetag statt. In den ersten Klassen wurde mit Zahnstochern und Kichererbsen konstruiert. Die zweiten und dritten Klassen bauten Geobretter und spannten mit Gummibändern verschiedene Formen. Die vierten Klassen leimten Soma-Würfel und bauten anschließend verschiedene Gebäude. Wann gibt es den nächsten Mathetag fragten einige Kinder mittags? Es war überall spürbar, dass Mathematik Spaß macht.