Archiv der Kategorie: Aktuelles

Vorstellung der 4 ½ jährigen Kinder

Liebe Eltern,

unsere Post wurde verschickt. Wir laden Sie herzlich zum Vorstellungsgespräch zu uns ein.

Ihr Kind wird im Sommer 2021 in die Schule kommen. Dabei möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Schule ermöglichen. Ob Sie letztlich Ihr Kind an der Schule Ratsmühlendamm einschulen hängt davon ab, ob Sie das wollen, ob Sie ein Geschwisterkind an unserer Schule haben und wie weit Sie von unserer Schule entfernt wohnen.

Daher ist dieser Termin eine erste Möglichkeit, dass Sie uns kennenlernen und unsere Kolleginnen ihr Kind kennenlernen. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zum Gespräch mit:

  • die Einladung
  • die Geburtsurkunde ihres Kindes
  • den Personalausweis oder Pass des Erziehungsberechtigten
  • den Gerichtsstand über die Regelung der elterlichen Sorge
  • das gelbe U-heft mit Bescheinigung über U8 und U9

Sollten Sie kurzfristig nicht kommen können, dann sagen Sie bitte den Termin im Schulbüro ab.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf Sie.

 

Zu Fuß zur Schule

Eine Aktion der Verkehrs AG vom Elternrat Grundschule Ratsmühlendamm

Aktionszeitraum 16. – 27.09.2019

Auch dieses Jahr findet wieder die „Zu Fuß zur Schule“-Aktion statt. In dieser Zeit soll das Auto bewusst stehen bleiben und Kinder wie auch Eltern, Lehrer*innen sowie Erzieher*innen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zur Schule kommen. Seit 2007 richten der Ökologische Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. gemeinsam die Aktionstage zu diesem Thema aus.

Wir möchten daher alle Kinder und Eltern motivieren, an der Aktion teilzunehmen und dazu ermuntern, das eigene Verhalten zu überdenken und künftig den Schulweg möglichst nur noch zu Fuß zurückzulegen!

Die Vorteile liegen auf der Hand: Kinder, die sich viel bewegen, können sich besser konzentrieren. Dadurch macht das Lernen viel mehr Spaß und führt zu mehr Erfolg. Es ist zudem wissenschaftlich erwiesen, dass das Zurücklegen des Schulweges zu Fuß ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung des Kindes ist und sich positiv auf das Lernvermögen auswirkt. Zeitdruck und die Hektik durch Stau entfallen beim Gehen zur Schule.

Viele Eltern fahren ihre Kinder zur Schule, weil sie Angst haben, dass ihren Kindern auf dem Schulweg etwas zustoßen könnte. Dadurch gefährden die Eltern mit ihrem eigenen Verhalten durch den entstehenden Hol- und Bringverkehr aber letztlich ihre eigenen wie auch fremde Kinder selbst, z.B. durch das Parken in der zweiten Reihe, schnelles Rauslassen zur Fahrbahnseite und eine gestresste Fahrweise mit überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten Kinder verunglücken übrigens im eigenen Auto!

Durch weniger „Elterntaxis“ erhöht sich die Sicherheit auf dem Schulweg und der Teufelskreis wird durchbrochen. Durch das gemeinsame Einüben des Schulweges mit dem Kind sowie den gruppenweisen Gang zur Schule werden Gefahren auf dem Schulweg darüber hinaus deutlich reduziert. In diesem Sinne hoffen wir auf eine rege Beteiligung!

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.zu-fuss-zur-schule.de/

https://www.vcd.org/themen/mobilitaetsbildung/zu-fuss-zur-schule/

Dein ganz persönlicher Fußabdruck auf der Straße

Freitag, den 20.9.2019

Dies ist eine extra Aktion während der Aktionstage. Nur am Freitag morgen sollen alle Kinder, die zu Fuß kommen, ihren Fußabdruck sichtbar auf dem Gehweg hinterlassen. Dies können sie vornehmen, indem sie mit Kreide um ihre Schuhe herum malen und mehrere Fußabdrücke auf dem Weg zur Schule zeichnen. Gehen Sie hierfür am besten zusammen mit ihrem Kind und planen Sie ausreichend Zeit für den Schulweg ein! Bitte Kreide für den Tag bereit halten!

Gegen eine kleine Spende ist Kreide am Mittwoch (18.9.) und Donnerstag (19.9.) von
7:30 bis 8:00 Uhr auf dem Schulhof erhältlich.

Kleine Anregung: Malt eure Fußabdrücke erst kurz vor der Schule auf den Gehweg und schreibt euren Namen dazu! Je mehr mitmachen, desto bunter wird es… ;o)

Laufbus und Kiss-and-go-Zone

ab Mo. 16.09.2019

Für alle, die zusammen in der Gemeinschaft gehen möchten oder mit dem Auto gebracht werden. Die beste Alternative für Eltern, ihr Kind nicht direkt vor der Schule abzusetzen.

Wo:

Ratsmühlendamm Ecke Eibenweg an der Lit­faß­säu­le

Wann:

Ab Montag 16.9.2019 täglich

7:40 Uhr Treffen

7:50 Uhr Start zu Fuß in Richtigung Schule

Wer:

Alle freiwilligen Schüler + freiwillige Eltern als Begleitung + Verkehrspolizei

Wie:

Bitte Kinder am Treffpunkt aus dem Auto aussteigen lassen und kurz verabschieden. Danach bitte weiterfahren und Platz für weitere Autos freimachen. Danke!

Wer mitmachen möchte, bitte eintragen auf der Anmeldung (HIER: Download PDF „Laufbus_Helfer.pdf„) für den Laufbus. Abgabe vor Ort oder im Vorwege im Se­kre­ta­ri­at. Für die ersten zwei Wochen sind schon freiwillige Helfer vor Ort.

Treffpunkt Laufbus: Ratsmühlendamm Ecke Eibenweg

X : Treffpunkt Lit­faß­säu­le P: Parkmöglichkeit für Eltern mit Auto — (gestrichelte Linie): Fußweg zur Schule Wer als Kind alle Wege mit dem Auto gefahren wird, nutzt auch später meist das Auto, denn das Mobilitätsverhalten wird schon in früher Kindheit geprägt. Unsere Kinder wurden in eine Welt geboren, in der unsere Umwelt vor großen Veränderungen steht. Das heißt, auch bei der eigenen Mobilität umzusteuern und z. B. kurze Wege zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen. Der Laufbus ist ein erster Schritt in ein umwelt- und klimaverträgliches Mobilitätsverhalten. Und das Gute daran: Es macht jede Menge Spaß!

Vielen Dank fürs Mitmachen. Wir freuen uns auf euch!

Eure Verkehrs AG vom Elternrat Grundschule Ratsmühlendamm

Die Aktionstage „Zu-Fuß-zur-Schule“ starten: Die Grundschule Ratsmühlendamm ist dabei!

Zum dreizehnten Mal haben das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. und der ökologische Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)Grundschulen und Kindergärten in ganz Deutschland aufgerufen, sich an den diesjährigen Aktionstagen »Zu Fuß zur Schule und in den Kindergarten« zu beteiligen. Vom 16. September bis 27. September sind in ganz Deutschland Kinder zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller unterwegs zur Schule/in denKindergarten und zeigen mit Ihren Aktionen, wie viel Spaß es machen kann, sich zu bewegen.

Ein weiterer Gewinn: Wer den Schulweg zu Fuß, mit Roller oder Rad zurücklegt, vermeidet Schadstoffe und Treibhausgase und startet fit und wachin den Tag. Im vergangenen Jahr haben sich über 80.000 Kinderan der Aktion vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) und dem Deutschen Kinderhilfswerk beteiligt. Auch unsere Schule Ratsmühlendamm wird sich dieses Jahr mit einer Aktion beteiligen. Die Kinder freuen sich schon sehr auf die Aktion und nebenbei ist die Aktion auch ein gutes Training zur Verkehrssicherheit bzw. eine gute Gelegenheit, das morgendliche Verkehrschaos vor der Schule zu entspannen sowie ein sinnvoller Beitrag zum Klimaschutz.

Verkehrs AG des Elternrats

Unser Schulhund heißt Karo

Sie ist ein Irish Terrier.

Sie ist 7 Jahre alt (geboren am 25.12.2011).

 

Sie muss vieles können, um bei uns Schulhund sein zu dürfen:

  • ruhig sein
  • gut gehorchen
  • Kinder mögen

(Reza 3a)

 

Ich bin Karo

Zur Zeit komme ich jeden Freitag in die Klasse 3a. Mein Morgen beginnt damit, die Sekretärinnen, die Lehrer/innen und den Hausmeister zu begrüßen. Viele haben schon etwas Leckeres in den Taschen. In der Klasse 3a kümmern sich dann 22 Kinder um mich. Erst bringen sie mir Wasser und eine Kuscheldecke und dann werde ich ganz lieb gestreichelt. Ich bin ein ganz toller Tröster: Wenn Kinder weinen, bringe ich sie mit meinem extra dollen Wedeln und Anschmusen schnell wieder zum Lachen. Streitende Kinder mag ich nicht. Ich hab dann immer das Gefühl, etwas falsch zu machen. Zum Glück hören die Kinder ganz schnell auf, wenn sie mein trauriges Gesicht  sehen.

Wenn Pause ist, dürfen mich auch die anderen Kinder streicheln, nur nicht alle auf einmal.

Ich freue mich auf jeden Freitag!

Bis bald

Karo

Einschulung am Ratsmühlendamm

Herzlich Willkommen!
Am 13.8. wurden die Erstklässler der vier ersten Klassen von den Viertklässlern mit einem Theaterstück begrüßt. Der Elternrat organisierte das Elterncafe. Vielen Dank für die Kuchenspenden und für die Mithilfe und vielen Dank für das wunderbare Theater

Einschulung

Liebe Eltern der neuen 1. Klassen und Vorschulklassen,

nach den Ferien ist es soweit. Ihr Kind wird in die Schule Ratsmühlendamm eingeschult.

Für die 1. Klassen Briefe wurden bereits verschickt. Bis zum 1. Elternabend ziehen jetzt noch einige Klassen um. Die neuen ersten Klassen ziehen wieder in die vier Klassenräume im Neubau. Die Klassenräume der beiden Vorschulklassen sind im Hauptgebäude im Erdgeschoss.

Schlafnacht der Vorschule

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Schafnacht für die Vorschulkinder. Nach einem schönen Abschiedsfest gemeinsam mit den Eltern, ging es am Abend in die Schule.
Es wurde zur lauter Musik im Flur getanzt und zur später Stunde dann auch geschlafen.

Plastik-Detektive

Vom 27.- 29.05.2019 konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ratsmühlendamm in einer Aktion des Elternrates Interessantes über das Thema Plastik und Müll erfahren. Als „Plastik-Detektive“ durften sie Plastik im Müll ermitteln und ein Gefühl bekommen, wie lange unterschiedliche Material bis zur Zersetzung oder Verrottung brauchen. Schließlich galt es am noch herauszufinden, welche Frühstückchen denn Plastikanteile haben, die durch ein verändertes Konsumverhalten vermieden werden können. Als Belohnung für die Teilnahme bekamen sie neben einem Stempel und auch einen garantiert plastikfreien lokalen Apfel.

Ziel der Aktion war es bei den Kinden ein Bewusstsein für unterschiedliche Verpackungen und Müllvermeidung zu schaffen sowie auf die problematische Entsorgung ganz im Speziellen bei Plastikverpackungen aufmerksam zu machen. Hierbei kamen Kinder und auch die Erwachsenen ins Staunen.