Alle Beiträge von admin

Elterninformationen zu den Sommerferien, Corona und Einschulungen

Sommerferien

Die Sommerferien haben begonnen.
Der Hamburger Ferienpass ist in diesem Jahr nur als Download erhältlich:
https://www.hamburg.de/ferienpass/

Urlaub und Corona:

Mitte Juni haben sich die corona-bedingten Quarantäneregelungen für Ein- und Rückreisende aus dem Ausland erneut geändert. Jetzt müssen sich alle Personen, die „sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in die Freie und Hansestadt Hamburg in einem Risikogebiet“ aufgehalten haben, nach ihrer Rückkehr in Quarantäne begeben und das für sie zuständige Gesundheitsamt informieren. Spätestens bei ihrer Rückkehr sollten sich die Betroffenen auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts darüber informieren, ob sie aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind und wie sie sich in Hamburg verhalten müssen.

Risikogebiet ist ein Staat oder eine Region außerhalb Deutschlands, für welche zum Zeitpunkt der Ein- oder Rückreise ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Maßgeblich dabei ist, ob das Robert-Koch-Institut zum Zeitpunkt der Einreise nach Deutschland ein Gebiet, in dem sich die Urlauber innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise aufgehalten haben, als Risikogebiet ausweist. Das gilt auch dann, wenn die Urlauber nur zu einem Kurzaufenthalt im Risikogebiet waren. Wichtig: Für diejenigen, die nur durch ein Risikogebiet durchreisen und sich dort nicht aufhalten, gelten die Quarantäneregelungen nicht!

Familien mit schulpflichtigen Kindern müssen bei der Urlaubsplanung die bestehenden Quarantäneregelungen beachten und einplanen. Aktuell sind unter anderem Schweden und die Türkei als Risikogebiete ausgewiesen. Familien, die in diese Länder reisen, müssen also rechtzeitig vor dem ersten Schultag wieder in Hamburg sein, um den Schulbeginn nicht zu verpassen. Darüber hinaus müssen sie das für sie zuständige Gesundheitsamt informieren.

Mehr Information

Einschulungen:

Klassen 1: Dienstag, 11. August 2020
Vorschule: Mittwoch, 12. August 2020
Wir planen die Einschulungen aktuell (Stand: 25.06.2020) wie in dem Schreiben an die Eltern mitgeteilt.
Bitte beachten Sie, dass pro Kind nur zwei Begleitpersonen an der Einschulung teilnehmen können.

 

 

Aktuelle Termine

Juni
24.06.2020 letzter Schultag
25.06.2020 erster Ferientag
August
06.08.2020 Erster Schultag im Jahr 2020/21
06.08.2020 Elternabend Klasse 1
10.08.2020 Elternabend VSK
11.08.2020 Einschulung Klasse 1
12.08.2020 Einschulung VSK

MÄRCHEN

Die Eulen Klasse hat in diesem Jahr ein Theater Stück eingeübt. Passend zum Projekt war es das Märchen :Hänsel und Gretel

Bereits beim Basteln hatten die Kinder viel Spaß und es wurde auf jedes Detail geachtet.
Zur Unterstützung hatten wir zwei Kinder aus der 4.Klasse. Diese haben unsere Musik mit ihren Flöten begleitet.
Der Höhepunkt war dann der große Auftritt beim Elterncafe für alle Eltern, Geschwister und Oma und Opa.

Kistentheater

Wir sammelten Kartons für unseren Kunstunterricht. Aus der Pappe stellten wir Figuren für ein Kartontheater her. Es entstanden kleine Geschichten und Spielszenen.

Corona-Sorgentelefon

(040) 428 12 8209 oder

(040) 42812 8219 oder

(040) 42812 8050

Schulbehörde richtet Corona-Sorgen-Telefon für Eltern ein: Beratungsstellen der Schulbehörde unterstützen bei Schul- und Erziehungsproblemen

Seit dem 16. März 2020 sind die Schulen geschlossen, das schulische Lernen wurde nach Hause verlagert, Eltern sind in belastenden oder sogar existenzbedrohenden Situationen. Was tun wenn:

Kinder nicht mehr in die Schule gehen und ganztägig zu Hause betreut werden müssen? Schule zu Hause stattfindet, aber die Kinder nicht wollen oder können? die Kinder nicht mehr nach draußen dürfen, um Freunde zu treffen? wegen viel miteinander verbrachter Zeit allen Beteiligten irgendwann die Nerven blank liegen und Konflikte entstehen? Angehörige krank werden und Krisen aufkommen?

In dieser Situation bieten die 13 Beratungsabteilungen der über die Stadt verteilten ReBBZ (Regionalen Bildungs- und Beratungszentren) Hilfe an. In der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr (montags bis freitags) oder per E-Mail sind die Beratungsstellen der ReBBZ für Anrufende und ihre Sorgen kostenlos erreichbar. Selbstverständlich auch anonym!

Die Nummern des Corona-Telefons (040) 428 12 8209 oder

(040) 42812 8219 oder

(040) 42812 8050

Oder Sie finden Ihr ReBBZ unter: https://www.hamburg.de/rebbz/

Rückfragen der Medien

Behörde für Schule und Berufsbildung

Peter Albrecht, Pressesprecher Telefon: 040 42863 2003

E-Mail: peter.albrecht@bsb.hamburg.de

Internet: www.hamburg.de/bsb

Twitter: https://twitter.com/schulbehoerde

Instagram: @schulbehoerde

Infos Corona Sorgen-Telefon

Fasching

Am 21. Februar feierten wir Fasching. Das Motto des Lehrerkollegiums war „Unterwasserwelt“. In der Turnhalle tanzten die Unterwasserwesen zu der Musik von „Dance Monkey“.Frau Freund hatte sich einen „hummermäßigen“ Tanz ausgedacht. Danke an alle Eltern für das Buffet und für die einfallsreichen Kostüme. Alle hatten viel Spaß.

Das Zehntel

Jedes Jahr gibt es einen Tag vor dem großen Hamburgmarathon – das Zehntel. Wir nehmen jährlich mit vielen Kinder der Schule daran teil. Das Zehntel ist ein großes und unvergessliches Erlebnis. Frau Niedlich koordiniert die Anmeldungen. Manchmal gibt es einen von Eltern organisierten Lauftreff.

Diese Jahr findet das Zehntel am Samstag, den 18. April statt.