Alle Beiträge von ratsmuehlendamm

Walplakate der Klasse 3a

Die Klasse 3a hat in den letzten drei Wochen tolle Walplakate zu Hause angefertigt. Einige haben auch Referate über den Wal auf Video angefertigt und der Lehrerin geschickt.  Wir sind begeistert wie Schüler und Schülerinnen zu Hause gearbeitet haben.

Unser Schulhund heißt Karo

Sie ist ein Irish Terrier.

Sie ist 7 Jahre alt (geboren am 25.12.2011).

 

Sie muss vieles können, um bei uns Schulhund sein zu dürfen:

  • ruhig sein
  • gut gehorchen
  • Kinder mögen

(Reza 3a)

 

Ich bin Karo

Zur Zeit komme ich jeden Freitag in die Klasse 3a. Mein Morgen beginnt damit, die Sekretärinnen, die Lehrer/innen und den Hausmeister zu begrüßen. Viele haben schon etwas Leckeres in den Taschen. In der Klasse 3a kümmern sich dann 22 Kinder um mich. Erst bringen sie mir Wasser und eine Kuscheldecke und dann werde ich ganz lieb gestreichelt. Ich bin ein ganz toller Tröster: Wenn Kinder weinen, bringe ich sie mit meinem extra dollen Wedeln und Anschmusen schnell wieder zum Lachen. Streitende Kinder mag ich nicht. Ich hab dann immer das Gefühl, etwas falsch zu machen. Zum Glück hören die Kinder ganz schnell auf, wenn sie mein trauriges Gesicht  sehen.

Wenn Pause ist, dürfen mich auch die anderen Kinder streicheln, nur nicht alle auf einmal.

Ich freue mich auf jeden Freitag!

Bis bald

Karo

Der Känguru Wettbewerb

In diesem Jahr hat wieder der Känguru- Wettbewerb stattgefunden. Das ist ein freiwilliger Mathematik Wettbewerb für dritte und vierte Klassen.  Auch einige Zweitklässler haben auch schon daran teilgenommen und tolle Ergebnisse erzielt. Die Schüler waren stolz auf ihre Urkunden und Preise. Herzlichen Glückwunsch!

 

Stolpersteine

Die Klasse 4c hat in Begleitung von Frau Löhr einige in Fuhlsbüttel befindliche Stolpersteine gereinigt und poliert. Nach dem Abhalten einer Gedenkzeit haben wir Blumen abgelegt.

Zuvor haben sich die Kinder im Unterricht ausführlich und dem Altern angemessen mit der NS-Zeit und den Verbrechen der Nazis beschäftigt. Z.B. haben wir folgende Bücher gelesen: Anne Frank, Das Kind im Koffer, Rosa Weiß.

Wir wollen wach und mit offenen Augen durch die Welt gehen! Wir sagen NEIN zu unmenschlichem Verhalten!

Picasso!

Die Klasse 4c hat sich beim Klassentag mit einem Kunstprojekt beschäftigt. Zuerst wurden sich Portrait-Bilder des Künstlers Picasso angesehen, danach aus Pappe einzelne Elemente ausgeschnitten, angemalt und zu Maskengesichtern zusammengesetzt.

Baumhäuser der 4c

Die Klasse 4c arbeitete mit großem Eifer einige Monate immer wieder in der Holzwerkstatt. Heraus kamen 23 verschiedene, individuell gestaltete Baumhäuser. Grundlage waren jeweils zwei Äste mit Astgabeln, welche die Schülerinnen und Schüler im Alstertal gesammelt hatten.

Am letzten Schultag vor den Herbstferien war der Klassenraum der 4c eine große Ausstellungsfläche. Alle Baumhäuser konnten besichtigt werden. Schön, dass viele Klassen, Lehrer und Eltern der Einladung gefolgt waren.

 

 

Trommelzauber

Bum bum bum… schon hat uns der Zauber gepackt. Alle Kinder  und die Lehrerinnen der Schule saßen mit ihren Trommeln in der großen Turnhalle und fielen in den afrikanischen Rhythmus mit ein. Es kribbelte im Bauch und dröhnte in den Ohren. Es wurde getanzt, geklatscht und getrommelt. Die Zeit verflog im nu. Die Kinder waren beglückt und hatten strahlenden Augen. Ein toller Tag!

Amanda im Orchestergraben

 

Die Klasse 3c hat die Geschichte von „Amanda im Orchestergraben“ gehört und im Anschluss sind die Bilder entstanden.

Das Buch sehr ihr hier. Eine Geschichte über einen Violinisten, der in einem Orchester spielt und ein Schwein namens Amanda,  das sich in den Musiker verliebt hat. Sie hört ihm so gern beim Musizieren zu…

Wie Amanda in den Orchestergraben kommt wird nicht verraten! Das Buch kann bei Frau Iserhot ausgeliehen werden. Eine CD ist dabei, auf der die Geschichte erzählt wird und Musik erklingt.