Mathematik

mathe-wordle

Wir arbeiten in Mathematik einheitlich mit dem Zahlenbuch. Ergänzt wird der Mathematikunterricht durch Werkstätten, die im Mathematikfachkollegium vorbereitet wurden. Regelmäßig finden Absprachen im Jahrgang statt. Gemeinsam werden Lernpässe (Selbsteinschätzung für die Kinder), Lernzielkontrollen und Rückmeldebögen erstellt und evaluiert. Die Benotungen der Arbeiten erfolgt nach einem einheitlichen Bewertungsmaßstab, der auf der Fachkonferenz beschlossen wurde. Derzeit erarbeitet das Fachkollegium das Schulinterne Curriculum (SIC).

Wir sind „Sinus-Schule“! In unserem Sinus-Raum erleben die Schüler Mathematik mit allen Sinnen und erweitern durch spielerische Situationen ihr taktisches, strategisches, kreatives und künstlerisches Können.

Wir sind „Förderkonzept-Schule“! Wir arbeiten mit einem Förderkonzept, bekommen aus Prima-Mitteln zwei zusätzliche Förderstunden und haben zwei regelmäßige Fortbildungen pro Schuljahr zum Thema „Umgang mit rechenschwachen Kindern“, an denen das Fachkollegium verbindlich teilnimmt. Den HaRet (Hamburger Rechentest) setzen wir verbindlich in allen Klassen ein. Darüber hinaus findet Forderunterricht für rechenstarke Schüler statt.

Vierzehntägig wird im Anschluss an den Schulvormittag der Mathezirkel angeboten, an dem Kinder teilnehmen, die sich über den Mathematikunterricht hinaus gerne mit mathematischen Problemen und Knobeleien beschäftigen.

Unsere Kinder haben darüber hinaus die Möglichkeit an zwei mathematischen Wettbewerben teilzunehmen: Der Känguru-Wettbewerb und die Mathematik-Olympiade.